Wein als Wertanlage: Besser als Gold & Co?

Die alternative Investmentklasse „Wein“ zeichnet sich vor allem in Krisenzeiten durch eine niedrige Volatilität und einen hohen Sicherheitsfaktor aus. Außerdem ist Wein aufgrund der geringen Korrelation zum Aktienmarkt eine idealen Beimischung für jedes Depot.

Edle Weine als krisenfeste und lukrative Wertanlage

Turbulente Zeiten an den Börsen und eine scheinbar außer Kontrolle geratene Inflation lassen Anleger verzweifelt nach sicheren Wertanlagen suchen. Panik macht sich breit, da Gold und Aktien schlechter abschneiden als viele gehofft haben und Sachwerte wie Immobilien durch die hohe Nachfrage dramatisch überteuert sind. 

Dabei liegt die Antwort doch auf der Hand – oder besser gesagt: im Glas! Wein hat sich durch Steuervorteile, starke Renditen und seine hohe Sicherheit als Sachwert zu einem hervorragenden Investment entwickelt. 

Im direkten Vergleich zeigt sich schnell, dass Wein nicht nur Aktien-Indices wie den S&P 500 alt aussehen lässt; sogar der typische “sichere Hafen” Gold kann hier nicht mithalten! Da ein edler Tropfen sich nahezu unabhängig von den Börsen und der Wirtschaft entwickelt, bietet sich ein Investment während der anstehenden Rezession besonders an!

Performance des Wein-Index Liv-Ex 1000 (1.000 wichtigste Investment-Weine)

Aktuelle Krisen, wie der Angriff auf die Ukraine, haben die besondere Position von Wein als sicheres und lukratives Investment noch einmal bestätigt. Auch hier zeigt sich auf einen Blick, dass andere Anlageprodukte nicht mit den wertvollen Flaschen mithalten können!

Der Liv-ex 1000 ist ein Index von 1.000 Spitzenweinen

Mehrere einzigartige Vorteile machen Wein zum idealen Investment

Wein bietet eine einzigartige Kombination von Vorteilen, die ihn zum perfekten Investment nicht nur in Krisenzeiten machen! Dazu zählt insbesondere seine Entkopplung von typischen Finanzprodukten wie Anleihen oder Wertpapieren.

Wein hingegen ist ein inflationssicherer Sachwert, der eine stabile, oft im zweistelligen Prozentbereich befindliche Rendite bietet. Werden die Weinflaschen im Privatbesitz gehalten, sind die Gewinne sogar steuerfrei, solange die Flaschen für mindestens ein Jahr gehalten wurden. 

Stabile Performance

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass Wein typische Finanzprodukte wie Aktien, Anleihen oder sogar Gold spielend übertrumpft. Stabile, zweistellige Renditen sind keine Seltenheit. 

Inflationsschutz

Weine sind Sachwerte, deren Preis sich durch die Nachfrage durch Kenner, Genießer und Sammler bildet. Dadurch sind sie von einer hohen Inflation nicht betroffen. 

Gewinne ggf. steuerfrei

Wer die edlen Tropfen mindestens 12 Monate in seinem Besitz hat, zahlt bei einem späteren Verkauf keine Steuern! Da Wein ein perfektes, mittel- bis langfristiges Investment ist, erreicht man diesen Zeitraum spielend. 

Geringe Korrelation zum Aktienmarkt

Der Wert eines Weines entwickelt sich unabhängig von den Börsen oder der Wirtschaft. Das macht Wein zu einer sehr sicheren Anlage!

Steuereffizient

Weine werden als Konsumgüter eingestuft und daher von den Steuerbehörden weitgehend ignoriert. Das bringt zahlreiche finanzielle Vorteile mit sich!

Deflationäre physische Ware

Die verfügbare Menge eines Jahrgangs kann sich niemals erhöhen, durch Genuss oder unsachgemäße Lagerung jedoch abnehmen. Wein ist dadurch ein deflationäres Gut. 

Schutz vor staatlichen Eingriffen

Also Genussmittel ist Wein vor staatlichen Eingriffen sicher. Für die Finanzämter bildet er ein zu abstraktes Investment und selbst im Falle einer Pfändung wird man ihn nicht einziehen.

Geringe Volatilität

Preisschwankungen sind bei Weinen eine außergewöhnliche Seltenheit. Die Kurse sind gut vorhersehbar und bewegen sich hauptsächlich in eine Richtung: nach oben!

Jetzt in Wein investieren!

Kein Investment ohne Risiko - darauf solltest du achten

Anders als die Börsen ist der Markt für seltene Weine nicht zentral reglementiert. Betrugsversuche sind zwar selten, aber die Gefahr von Fälschungen und unseriösen Händlern ist nicht von der Hand zu weisen.

Die zahlreichen steuerlichen Vorteile und Eigenheiten bieten ebenfalls Raum für Fehler. Interessierte Investoren sollten durch umfassende Recherche oder professionelle Beratung sichergehen, kein Geld zu verschwenken!

Für ein sorgenfreies und lukratives Investment sollten Anleger auf Zuverlässigkeit setzen – das gilt sowohl für die Auswahl der Weine, der Händler, des Lagers und zahlreicher weiterer Aspekte! Fachkundige Beratung und Abwicklung durch unseren exklusiven Partner sorgen dafür, dass ein Wein-Investment zum vollen Erfolg wird. 

Falscher Wein

Falscher Wein kann Totalverlust bedeuten

Betrug

Schwer seriöse Verkäufer zu finden oder Fälschungen zu erkennen

Lagerung

Falsche Lagerung kann auch zu Totalverlust führen

Steuervorteile richtig nutzen

Steuerfreiheit ist nicht automatisch garantiert und ergibt sich nur mit bestimmten Kriterien

Unser Wein-Depot

Selbstverständlich halten auch wir von Inside Markets Weine in unserem Portfolio!

USA

Champagne 

Mosel

Bordeaux

Burgund

Rhone

Toskana

RegionTotal costTotal value% ChangeProfit/Loss
Bordeaux26747.1528688.950.07251941.8
Burgundy19827.422423.750.13092596.35
Champagne4280.45233.360.2226952.96
Rhone1527.31743.660.1415216.36
Italy2494.972991.340.1993496.37
USA6135.889990.960.62843855.08
Other13886.2515057.80.08431171.55
Total74899.3586129.820.149911230.47
Region Total Cost Total Value % Change Profit/Loss
Bordeaux
26.747.15€
28.688,95€
7.25%
1.941.80€
Burgundy
19.827,40€
22.423,75€
13.09%
2.596,35€
Champagne
4.280,40€
5.233,36€
22.26%
952,96€
Rhone
1527,30€
1.743,66€
14.15%
216,36€
Italy
2.494,97€
2.991,34€
19.93%
496,37€
USA
6.135,88€
9.990,96€
62.84%
3.855,08€
Other
13.886,25€
15.057,80€
8.43%
1.171,55€
Total
74.899,35€
86.129,82€
14.99%
11.230,47€

Der Service

Weinauswahl

Nur eine handvoll Weine hat die nötige Qualität, um als Wertanlage zu dienen. Unser Experten-Team wählt die lukrativsten Tropfen für Sie aus.

Versicherung bei Brand & Diebstahl

Eine umfangreiche Versicherung ist bei Sachwerten wie Wein unumgänglich! Bei unserem exklusiven Partner sind Ihre Flaschen gegen Brand und Diebstahl geschützt. 

Lagerung im Zollfreilagerung

Durch ein Zollfreilager können Sie Ihren Wein aufbewahren und später verkaufen, ohne Einfuhrzölle zu zahlen. Der finanzielle Vorteil kann mehrere Prozent betragen!

Tagesaktueller Einblick in Portfolio

Sie können jederzeit die Entwicklung Ihres Portfolios, Bestand, Kursverläufe und mehr einsehen. So haben Sie alles im Blick und können den besten Verkaufszeitpunkt abpassen!

Interesse geweckt?